Gratis-Atemschutzmaske-FFP2
Sie finden Ihr gewünschtes Medikament nicht?
Nicht alle unsere verfügbaren Medikamente können online angezeigt werden.
Rufen Sie uns gerne an unter 0511-363440.

LINOLA

9,18 €
  • Beschreibung

Anwendungshinweise

  • Das Präparat ist eine Creme zur Anwendung auf der Haut.

Dosierung

  • Wenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Präparat bei Bedarf mehrmals täglich gleichmäßig auf die Haut aufgetragen, wobei im Allgemeinen eine zweimal tägliche Anwendung ausreichend ist.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Bis zur Besserung des Hautzustandes bzw. nach ärztlicher Anweisung.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten
    • Es ist unproblematisch, wenn zu viel Creme aufgetragen wird. Sie können den Überschuss leicht abwischen. Setzen Sie anschließend die Behandlung mit der normalen Menge fort.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Nach einer vergessenen Einzeldosis wenden Sie bitte nicht die doppelte Menge an, sondern führen Sie die Behandlung normal weiter durch.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da der Behandlungserfolg gefährdet ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation

  • Das Präparat dient zur symptomatischen Behandlung leichter Formen von akuten und subakuten Kontaktekzemen.

Gegenanzeigen

  • Das Präparat darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber ungesättigten Fettsäuren oder einem der sonstigen Bestandteile sind.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen auf die Sie achten sollten und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind
    • Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, wenden Sie das Präparat nicht weiter an und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf.
    • Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10000) kann das Präparat ein allergisches Kontaktekzem auslösen.
    • Phenoxyethanol kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.
  • Andere mögliche Nebenwirkungen
    • Sehr selten (weniger als 1 Behandelter von 10000) kann eine kurzzeitige Hautreizung (z. B. Brennen, Rötung) auftreten.
    • Die Behandlung mit dem Präparat sollte erst nach dem Abklingen der Hautreaktionen wieder fortgeführt werden. Sollten diese über mehrere Tage bestehen bleiben, so sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache abzuklären.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht angegeben sind.

Warnhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich
    • während der Schwangerschaft und Stillzeit
    • bei gleichzeitiger Anwendung mit Latexprodukten (z. B. Kondomen, Diaphragmen). Es kann wegen der enthaltenen Hilfsstoffe (insbesondere Stearate) zur Verminderung der Funktionsfähigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit dieser Produkte kommen.
  • Kinder und ältere Menschen
    • Besondere Anpassungen sind nicht notwendig, da bei Anwendung des Präparates keine vermehrten oder verstärkten Nebenwirkungen bekannt geworden sind.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine negativen Auswirkungen bekannt.

bei Schwangerschaft

  • Schwangerschaft
    • Besondere Anwendungsbeschränkungen in der Schwangerschaft bestehen nicht.
  • Stillzeit
    • Während der Stillzeit sollte das Präparat nicht im Brustbereich angewandt werden, damit der Säugling keine Cremebestandteile mit der Muttermilch aufnimmt.

Wechselwirkungen

  • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.
  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wirkstoff(e)

Fettsäuren (C18:2), ungesättigt

Hilfsstoff(e)

Wachs, gebleicht
Trometamol
(RS)-2-(4-tert-Butylbenzyl) propionaldehyd
alpha-Octadecyl-omega-hydroxypoly (oxyethylen)-3
Stearinsäure
Decyl oleat
Wasser, gereinigt
Glycerol monostearate

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Topseller

  1. 1
  2. 2